WSUS: Clients werden in der WSUS Konsole nicht angezeigt

In diesem Artikel möchte ich euch ein Problem beschreiben, welches ich auf mehreren Servern mit dem Betriebssystem Windows Server 2016 hatte.

Die Server wurden nicht in der Windows Server Update Services Konsole angezeigt. Dadurch konnten die Maschinen nicht administriert oder ausgewertet werden und haben teilweise auch keine Updates mehr bezogen.

Nach einer lagen Recherche im Internet habe ich herausgefunden, dass die WSUS Client ID bei diesen Servern gleich ist. Das kam daher, dass die VMs ohne sysprep geklont wurden und so keine neue eindeutige ID erstellt wurde.

Die WSUS Client ID ist unter folgendem Registry-Key zu finden:

HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\SusClientId

Um das Problem zu lösen, habe ich ein kleines Batch Skript in der Microsoft Technet gefunden, welches die SusClientId zurücksetzt und eine neue Abfrage beim WSUS Server triggert: https://gallery.technet.microsoft.com/scriptcenter/Reset-WSUS-Authorization-2e26d1b0

Ich hoffe ich konnte euch mit dem Tipp einiges an Zeit für die Suche nach der Lösung ersparen.

Schreibe einen Kommentar